Autor: Katrin

Zweimal grüne Insel an der Spitze!

Die Mannschaften der Stunde kommen von der grünen Insel! Während die Nordir*innen vom Ulster RC keine Probleme hatten, die Tabellenspitze zu verteidigen, duellierten sich dahinter Kerry Celtic und Meister RC Victoria on Sea. In einer hochklassigen Partie mit Spielzügen aus dem Bilderbuch konnten sich die Ir*innen durchsetzen und errangen den zweiten Tabellenplatz. Auch im Tabellenkeller gab es Bewegung: Magic Carmarthen erlebte einen schwarzen Sonntag und stürzt weiter ab.

„Zweimal grüne Insel an der Spitze!“ weiterlesen

Trotz Rücken: Hapuku brennt Riesenshow ab

Es war schon eine ganz große Leistung, die Miru Hapuku für den Ulster RC abgerufen hat: Gleich drei Mal landeten ems Kicks aus dem Spiel heraus im Netz der Locks – gefolgt von jeweils drei weiteren Treffern durch Kicker + Passer Ingrid Bengtsson. Das bedeutete am Ende des Spieltags sogar die Tabellenführung für das Team aus Nordirland, das sich minimal von Meister Victoria absetzen konnte.

Unten in der Tabelle tut sich derweil wenig: Obwohl die Rovers gewonnen haben, bleiben sie Schlusslicht – sind aber ganz dicht dran an Thistle und den Saxons. Es bleibt spannend!

 

„Trotz Rücken: Hapuku brennt Riesenshow ab“ weiterlesen

Wenn zwei sich streiten…

Im irisch-nordirischen Duell zwischen Kerry Celtic und Ulster RC ging es um nicht weniger als die Tabellenführung der Brooms’n’Joy League. Aber wie heißt es so schön: Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte – und so zog Meister RC Victoria on Sea am Ende des Spieltags am den beiden Kontrahenten vorbei. In Birmingham fand unterdessen die brisante Begegnung zwischen den beiden Aufsteigern Sloggers und Locks statt…

„Wenn zwei sich streiten…“ weiterlesen

Dominiert Irland die Liga?

Kann man von einer Wachablösung sprechen? Während sich die englische Nationalmannschaft schon bei der letzten WM schwer tat, zeigten die Ir*innen mit ihrem damaligen Youngster Fynn Little, dass die Jugendarbeit auf der Nachbarinsel ganz hervorragend läuft. Wenige Monate später macht auch der Blick auf die Tabelle der Brooms’n’Joy League deutlich, dass der Rugby von der grünen Insel auf die Überholspur eingebogen ist: Drei der ersten vier Plätze werden aktuell von Teams aus Irland eingenommen, während sich die englischen Traditionsteams unten in der Tabelle wiederfinden.

„Dominiert Irland die Liga?“ weiterlesen

Superstar mit Ladehemmung

Mit viel Tamtam stellten die Rovers in der vergangenen Woche ihren neuen Offense-Star Alessandro Locatelli vor. Vor ihm liegt eine Mammutaufgabe: Geholt, um die Rovers aus dem Tabellenkeller zu hieven, ist er der teuerste Rugbyspieler aller Zeiten. In seinem ersten Spiel machte er zwar ordentlich Dampf, Punkte kamen dabei allerdings noch nicht zustande. Neidisch dürften die Rovers-Fans dagegen zum Erzrivalen schauen: Titelverteidiger Victoria siegte am Sonntag erneut und grüßt nun von der Tabellenspitze.

„Superstar mit Ladehemmung“ weiterlesen

Der Größenwahn hält Einzug

Kaum ist die Brooms’n’Joy League nach dem wieder und wieder verschobenen Saisonstart endlich zur Ruhe gekommen, gibt es einen erneuten Aufruhr im Harrington Rugby: So haben die Southampton Rovers nach der erneuten Niederlage am Sonntag noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und Starspieler Alessandro Locatelli von den Palermo Mobsters aus Italien losgeeist. Ein teurer Spaß, wie sich herausstellt…

„Der Größenwahn hält Einzug“ weiterlesen

Bei den Rovers brennt der Baum!

Nach einer weiteren Niederlage am Sonntag, die den letzten Tabellenplatz des Teams untermauerte, brennt bei den Southampton Rovers der Baum. Präsident Ross Dermott kündigte Konsequenzen an, wollte allerdings noch keine Details nennen. Es dürften für Trainer John Littleborough einige ungemütliche Tage werden, aber auch die Spieler*innen selbst stehen in der Kritik. Am anderen Ende der Tabelle lebt es sich dagegen deutlich leichter, weshalb sich Aufsteiger Locks auch nach einer Niederlage gegen die Conquerers nicht sonderlich grämte.

„Bei den Rovers brennt der Baum!“ weiterlesen

Ausraster in Ulster

In den Tabellenkeller der Brooms’n’Joy League ist am 8. Spieltag Bewegung gekommen. Dass die bislang sieglosen Southampton Rovers endlich ihren ersten Sieg verbuchen konnten, geriet aufgrund von verbalen Ausfällen durch eine Spielerin des Gegners allerdings in den Hintergrund.

Auch die Prides können sich mit einem weiteren Sieg mehr Luft verschaffen – und retten dadurch wohl den Job von Trainerin Summer McPride. Dafür rutschen weitere Traditionsmannschaften nach unten, während ein Aufsteiger sich überraschend hartnäckig ganz oben hält.

„Ausraster in Ulster“ weiterlesen